DOGGYagility
Christa Bösiger
 

Lauenensee

  1. Ausgangsort unserer Wanderung von Lauenen zum Lauenensee war 
das Hotel Alpenland. Da die Sonne noch von einigen Nebelschleiern 
verdeckt war, genossen wir vor dem Abmarsch einen stärkenden 
Kaffee. Ueber die Route Nr. 2 und 6 gings los Richtung See.
  2. Der breite Wanderweg entlang des Lauibachs führte uns durchs 
Rohrgebiet, Wälder und Wiesen.
  3. Rumdüsen macht durstig, zwischendurch konnten sich die Hunde immer 
wieder im/am Bach erfrischen.
  4. Während des Auftieges auf der Wegstrecke Nr. 6 konnten wir einige 
sehr schöne Holzskulpturen bestaunen. Das heisst, wir bestaunten 
und Chinook verbellte die Erste ;)
  5. Auch der Adler scheint die schöne Aussicht zu geniessen !
  6. Der Lauenensee
Nach einer guten Stunde Marsch erreichten wir den wunderschön gelegenen See, 
welch friedliche Stimmung. Dieser See wurde einst von der Band SPAN besungen.
  7. Pick Nick und Rastzeit für Zwei- wie Vierbeiner.
  8. Auch der Rundgang um den See war sehr schön, immer wieder galt es 
kleine Brücken zu überqueren. Rund um den See herrscht Leinenpflicht.
  9. Bilderbuch mässig!
  10. sooo schön!
  11. Solche Begegnungen bevorzuge ich auf Distanz ;) 
Kühe können trotz angeleinten Hunden ganz schön frech sein!
  12. Via Tüffi- Vorsass auf der Wegstrecke Nr. 8 gings zurück zum Ausgangsort. 
Ein imposanter Ausblick Richtung Berge.
  13. Nach ca. 1 1/4 Stunde erreichten wir Lauenen.
Es war eine sehr schöne Wanderung. Der Weg führte uns mehrheitlich entlang 
schöner Bergwiesen und Wälder auf gut gepflegten Kieswanderwegen. 
Die Aussicht war extrem schön. Auch für die Hunde war es eine tolle Wanderung. 
Wir überquerten einige Brücken, mit und ohne Geländer, zum Teil auch recht "wackelnde" ;). 
Die Hunde konnten sich auf abgemähten Wiesen austoben und sich im Lauibach erfrischen. 
An der Leine gehen mussten die Hunde nur gerade auf dem Rundweg am See entlang und 
das letzte Teilstück, ca. 15 Minuten, da dies auf einer schwach befahrenen Strasse war.