DOGGYagility
Christa Bösiger
 

Arnensee 
1542 m ü.M.

Der Arnensee liegt im Berner Oberland auf einer Höhe von 1543 m ü.M. oberhalb von Gstaad.
Der Stausee wird vom Tschärzisbach gespiesen, welcher ein Einzugsbgebiet 
von 7,1 Quadradkilometer abdeckt. Fertiggestellt wurde der 17m hohe Erdschüttdamm im Jahr 1942. 
Der See hat eine Länge von rund 1,5 km. Erreichbar ist der Arnensee mit dem Auto
von Gstaad aus auf der Landstrasse in Richtung Col du Pillon.
In Feutersoey beginnt eine gebührenpflichtige Strasse (Fr. 5.--) direkt bis zum See.

  1. ...
  2. Kleinerer Wasserfall.
  3. Die Hunde konnten frei laufen. Da dieser See ein beliebtes Ausflugsziel ist, würde 
ich diesen Ort nicht während der Hochsaison mit 4 Hunden besuchen.
  4. Blick zurück zum Ausgangsort.
  5. Ende des Sees. An diesem Ort hat es einige sehr schön eingerichtete "Brätlistellen". 
In diesem Gebiet ist der Hund an der Leine zu führen. 
Nun wer einen solch "verfressenen" Aussie hat wie ich, weiss warum :)
  6. Da wir nicht schon wieder Richtungs Ausgangsort zurück wollten, haben wir 
den Weg Richtung Col du Pillon unter die Füsse/Pfoten genommen.
Es ging relativ steil aufwärts. Die Hunde konnten ihren Durst immer 
wieder im Bach löschen....
  7. Wunderschöne Herbststimmung.....
  8. Nach ca. 25 Minuten Aufstieg ;) - dieser wunderschöne Ausblick auf den See.
  9. Den Hunden gefiel das Rumtoben enorm. Um die Zeit hat es keine 
Kühe mehr auf den Alpen, auch fast keine Wanderer. 
Chinook hat natürlich von den "Alpenpizzas" probiert.......
  10. Apfelpause - für Alle :)
  11. ..... auch für mich !
  12. Bereits wieder auf dem Retourweg.
  13. Zurück beim Auto. 
Für die Zweibeiner gabs dann anschliessend was feines im Restaurant Huus Arnensee. 
Natürlich bekamen die Hunde auch was zum schnabulieren :) 
Es war eine schöne Rundwanderung mit einem kleinen Abstecher Richtung Col du Pillon.
 Wir waren ca. 2,5 Stunden (inkl. Pause) unterwegs. Die Landschaft ist einmalig schön.